Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

GameStar 04/2022

Die neuste Ausgabe von größten PC-Spielemagazin Europas mit der Titelstory Total War: Warhammer 3. Erscheinungstermin 16.03.2022.

GameStar wählen:

7,99 €

ggf. zzgl. Versand


  • Heft zum bequemen Schmökern
  • Zwei DVDs mit Videos und Vollversion
  • Epaper sofort online lesen

Bei Dir in 2-5 Werktagen


Kostenloser
Versand ab 50€

Schneller
Support

Sicher
Einkaufen

Titelstory Total War: Warhammer 3

Es ist gewaltig geworden. Und damit meinen wir nicht nur die Größe der Schlachten, sondern vor allem den Umfang. Außerdem – und das ist die Kirsche auf der Sahne – macht Warhammer 3 nahezu alles besser als seine Vorgänger. Nahezu! Denn in just einem wichtigen Punkt schwächelt Creative Assemblys Strategiespiel. Und damit meinen wir nicht die KI!

Gratis-Vollversionen

Unrailed!

Praetorians: HD Remaster ist die Neuauflage des Echtzeitstrategiespiels von Pyro (Commandos). Ihr stürzt euch in die Zeit des Römischen Reiches und kämpft, um schließlich selbst zum Imperator aufzusteigen.

Witch's Pranks: Frog's Fortune

Vier Kampagnen, vier spielbare Völker, Meinungsverschiedenheiten und ein düsteres Fantasy-Reich: Disciples 3 Gold Edition bietet euch über 100 Stunden fesselnde Rundenstrategie à la Heroes of Might and Magic.

Noch mehr Highlights

Elden Ring

From Software riskiert viel und tauscht perfekt komponierte Level gegen eine scheinbar willkürliche Open World aus. Im Test erklären wir, warum ausgerechnet diese Entscheidung einen Meilenstein hervorgebracht hat.

Gaming Virgin: Arcania

Sascha Penzhorn kann alles spielen! Nun hat er für uns zum allerersten Mal Arcania (ihr wisst schon, ehemals Gothic 4) ausprobiert. Und auch, wenn er für die Gothic-Reihe keine Nostalgie empfindet, stimmt ihn dieses Machwerk traurig.

The Matrix Awakens: Eine Demo weist den Weg

Warum sieht die Unreal-Engine-5-Demo so genial aus, und was könnte das für die Entwicklung von Spieleabenteuern in offenen Welten bedeuten? Wir analysieren die Möglichkeiten.

Valves Steam Deck im Test

Hardware-Redakteur Alexander Köpf hat sich riesig auf den PC-Handheld von Valve gefreut. Aus anfänglicher Schwärmerei wurde zunächst aber Ernüchterung - und am Ende echte Liebe.