Der Artikel wurde erfolgreich hinzugefügt.

GameStar MMO Sonderheft »WoW Shadowlands« 01/2021

148 Seiten, XXL-Doppelposter. Erscheinungstermin: 27.11.2020

Magazin wählen:

9,99 €

ggf. zzgl. Versand


  • 148 Seiten voller Infos
  • XXL-Doppelposter
  • Epaper sofort online lesen

Bei Dir in 2-5 Werktagen


Kostenloser
Versand ab 50€

Schneller
Support

Sicher
Einkaufen

Die perfekte Einstimmung auf World of Warcraft: Shadowlands

Neues Level Cap, neue Weltbosse, neues Crafting – und was ist dieses Torghast eigentlich? Wo die Schattenlande zu finster sind, ist unser Kompendium euer Orientierungslicht.

Wir sind ja immer wieder erstaunt, welche mutigen Stunts und neue Ideen ihren Weg in die jeweiligen Erweiterungen schaffen.

Das Level Cap wird gesenkt und nicht erhöht. Von 120 zurück auf 60? Also eigentlich erst mal auf 50, um dann auf das neue Maximallevel von 60 zu klettern. Huch! Aber das ist ja nur die Spitze des Eisbergs der Anpassungen, die sich Blizzard für die Schattenlande hat einfallen lassen.
Die WoW-Veteranen und Experten von Mein-MMO.de natürlich alle im neuen Sonderheft zu World of Warcraft: Shadowlands gebührend behandeln.

sonderheft-wow-shadowlands-3d-cover-poster_6121342

Guides, Guides, Guides

Für den perfekten Start ins neue Addon haben wir euch einen großen Stapel Guides zusammengestellt:

  • Natürlich Klassen-Guides. Zu allen. Logisch. Wär ja sonst doof.
  • Selbstverständlich Crafting-Guides. Wegen goldenem Boden und so.
  • Logischerweise auch Instanzen-Guides
  • Wie die neue Levelphase abläuft
Pakte nicht Pakete, Torghast nicht Torgast

Nicht selten lässt uns die Rechtschreibprüfung im Stich, aber wir lassen euch nicht hängen:

  • Was es mit den neuen Pakten auf sich hat
  • Wie ihr den Torghast erklimmt
  • Welche Weltbosse euch wo auf die Mütze geben
  • Und einen echt umfangreichen Überblick, was in den Shadowlands eigentlich los ist

Zum Abschluss möchten wir auf den Fakt hinweisen, dass Shadowlands – obwohl das inzwischen gefühlt tausendste Addon für WoW – die bis dato meisten Vorbestellungen für sich verbuchen konnte. Der Hauptgrund ist eher nicht so erfreulich, denn der heißt wohl Corona. Aber hey, alles, was uns gut durch diese Zeit bringt, ist … gut.

In diesem Sinne: Passt auf euch auf und bleibt gesund.